Schwimmclub Chemnitz feiert 120-jähriges Jubiläum

Der Schwimmclub Chemnitz blickt am Freitag auf seine 120-jährige Geschichte zurück.

Der Verein wurde 1892 mit nur 12 Mitgliedern gegründet und hat heute rund 1200 Mitglieder.
Im Verein wird in drei Disziplinen trainiert: Schwimmen, Wasserball und Triathlon.

Die Mitglieder trainieren unter anderem im Sportforum, in der Schwimmhalle Bernsdorf und im Stadtbad. Im Laufe der Vereinsgeschichte konnten bereits zahlreiche Medaillen erkämpft werden.

So gewann beispielsweise Stev Theloke den Titel als Deutscher Meister und Europameister.

Außerdem erzielte er Bronze bei den Olympischen Sommerspielen im Jahr 2000.