Schwimmmeisterschaften in der Schwimmhalle Freiberger Straße

Am Freitag werden in der Schwimmhalle an der Freiberger Straße die Deutschen Meisterschaften im Schwimmen, Synchronschwimmen und Wasserspringen ausgetragen.

Die Besonderheit: Für Dresden ist es in der Altersklasse der so genannten „Masters“ eine Premiere. Mindestens 20 Jahre müssen die Leistungssportler sein – der älteste unter ihnen ist 98.

Für den Austragungsort Dresden entschied sich der Deutsche Schwimmverband im vergangenen Jahr.

Eröffnet werden die Wettkämpfe am Freitag um 9:45 Uhr. Erste Disziplin ist die 200 m Lagen der Frauen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar