Seat kracht gegen Lampenmast

Pfingstsonntag Bergstraße in Dresden +++ Fahrer schwer verletzt +++ Beifahrer im Autowrack eingeklemmt +++ Lampenmast muss von abgesägt werden +++

Seat kracht gegen Lampenmast

Zwei Schwerverletzte

Folgenschwerer Unfall in der Nacht zum Pfingstsonntag auf der Bergstraße (Bundesstraße 170) in Dresden: Der Fahrer eines Seat verliert gegen 02.00 Uhr vermutlich beim Abbiegen aus der Fritz-Löffler-Straße die Kontrolle über das Auto. Das Auto kracht mit der Beifahrerseite gegen einen Lampenmast. Der Fahrer wird schwer verletzt und kommt ins Krankenhaus. Der Beifahrer wird im Autowrack eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden.
 
Der Mann kommt mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Die Feuerwehr musste den Lampenmast absägen, weil er umzukippen drohte. Die Bergstraße ist zeitweise voll gesperrt. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!