Sechs Verletzte bei Laubenbrand in Dresden

Beim Brand einer Gartenlaube erleiden am Samstagabend in Dresden sechs Menschen eine Rauchgasvergiftung. Das Feuer war aus unbekannter Ursache in einer Gartenanlage an der Rüdesheimer Straße ausgebrochen. +++

Die Anwohner versuchten zunächst selbst, das Feuer zu löschen. Dabei zogen sich die sechs Menschen Rauchgasvergiftungen zu und wurden vom Rettungsdienst behandelt. Die Feuerwehr kann den brand schnell löschen, es entsteht dennoch hoher Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar