Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall

Gestern Abend sind bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 173 sechs Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Opel Corsa fuhr laut den Beamten aus Richtung Kesselsdorf auf der Bundesstraße 173 in Richtung Dresden. In einer Rechtskurve kam er nach links ab und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw Opel Omega zusammen.

Der Fahrer und die vier Insassen (m/23, m/19, w/18, w/17) des Corsas wurden verletzt, die zwei jungen Frauen schwer. Der Fahrer des Omega (43) erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro.

Ursache des Unfalls war offensichtlich überhöhte Geschwindigkeit des Corsas. Zudem ergab ein Atemalkoholtest bei dem 20-Jährigen 0,66 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.