Sechserschlucht – Kritik an Sanierung

Die Baumaßnahmen am Rhododendrengarten im Küchwald stoßen auf Widerstand.

Wie die Stadt Chemnitz in der vergangenen Woche bekanntgab, sei die Sanierung notwendig, um die Verkehrssicherheit der Wege und Stege zu gewährleisten und um das gärtnerische Kleinod zu bewahren.

Vertreter der Bündnisgrünen aber stehen der Erneuerung der sogenannten Sechserschlucht skeptisch gegenüber.

Interview: Thomas Lehmann – Bündnis 90 / Die Grünen

Ein weiterer Kritikpunkt sind die Kosten für das Vorhaben, 1,2 Mio. Euro sollen in die Sanierung der Sechserschlucht fließen. Eine Summe, die in Zeiten knapper Kassen nur schwer zu vermitteln sein dürfte.

Interview: Thomas Lehmann – Bündnis 90 / Die Grünen

Die Kosten für den ersten Abschnitt belaufen sich auf 41.000 Euro. In Zeiten knapper Kassen dürfte selbst diese Summe schon schwer zu vermitteln sein.

Sie suchen eine bestimmte Nachricht? Schauen Sie in das SACHSEN FERNSEHEN Nachrichten-Archiv!