Sechste Vergabekonferenz im Rathaus

Durch das Konjunkturpaket der Bundesregierung investiert Dresden in den nächsten zwei Jahren zusätzlich 77 Millionen Euro. Wie Firmen davon profitieren können, wurde heute im Rathaus bei der sechsten Vergabekonferenz vorgestellt.

Rund 200 Unternehmer aus Dresden und Umgebung kamen heute zur Vergabekonferenz. Eingeladen hatten unter anderem die Handelskammer und die Handwerkskammer Dresden. Das Sächsische Immobilien- und Baumanagement und die STESAD stellten die geplanten Aufträge in diesem Jahr vor. Schwerpunkte der Stadt sind umfangreiche Investitionen in Kindertageseinrichtungen, Schulen und in den Straßenbau.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.