Seifenkisten – Rennen in Chemnitz

Seifenkisten, da denkt man an kleine Kinder, eine Holzkiste mit vier Rädern dran und waghalsige Fahrmanöver, doch Seifenkisten haben sich längst gemausert.

Inzwischen werden richtige Rennen gefahren, bei denen der Spaß aber nie zu kurz kommt. So wie am Sonntag in Chemnitz. 

Das war hier am VITA Center Chemnitz an den Start ging ist Marke Eigenbau und deshalb auch einzigartig, wie seine Piloten. Vor allem Mut gehört dazu, sich an das Steuer einer solchen Seifenkiste zu setzen, obwohl sie mit selbiger nicht mehr wirklich viel zu tun hat. Der Chemnitzer Renn- und Sportförderverein hat es möglich gemacht, das die Chemnitzer das erste Mal, quasi vor der Haustür, in den Genuss eines solchen Rennens kommen. Die Strecke hinter dem Vita Center ist dafür mehr als geeignet.

Interview Hartmut Brunner RSV e.V.

Dabei sahen die Wetterbedingungen am Vormittag nach allem aus, aber nicht nach Seifenkistenrennen. Erst am Mittag verzogen sich de Regenwolken, der Zeitplan wurde also etwas nach hinten geschoben. An den Start gingen im Übrigen mehr als 50 Teams und die hatten zum Teil eine weite Anreise hinter sich.

Interview Hartmut Brunner RSV e.V.

Gefahren wird nach einem festen Reglement, da hat sogar Sachsen ein eigenes. Da sind kleinere bauliche Veränderungen erlaubt, nur einen Motor, den sucht der Zuschauer hier vergebens. In 11 verschiedenen Klassen gingen die Seifenkistenpiloten beim ersten Rennen seiner Art in Chemnitz an den Start.

Interview Hartmut Brunner RSV e.V.

Der Phantasie sind beim Bau der Seifenkisten also keine Grenzen gesetzt. Am Ende unheimlich Ausgefallen oder unheimlich schnell, nur das zählt unterm Strich. Auf einer Strecke hinter dem VITA Center, die viel Lob erntete, von Organisatoren, Zuschauern und vor allem den Fahrern.

Interview Gunter Handau VITA Center Chemnitz

Genau das ist die Frage, denn ein 100 Prozentiges Ja für die zweite Ausgabe des Seifenkistenrennens in Chemnitz im kommenden Jahr gibt es noch nicht.

Interview Hartmut Brunner RSV e.V.

Unterstützung erhofft sich der Verein aber auch von und durch die Stadt Chemnitz. Zu wünschen wäre es, denn hier gibt es eine Veranstaltung in der echtes Potential steckt. Sowohl beim Rennen, als auch bei den Fahrern.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar