Semesterbeginn: Tausende neue Studenten in Leipzig

Leipzig - Zum Start des neues Semesters sind in dieser Woche knapp 9.000 junge Frauen und Männer in das Herbstsemester gestartet. Allein an der Universität haben sich über 7.000 neue Studenten eingeschrieben. Die HTWK zählt 1800 Erstis.

Mit dem Start des Wintersemesters gibt es an der Leipziger Universität und den Hochschulen wieder viele neue Gesichter. Allein an der Uni haben nun mehr als 7000 junge Menschen ihr Studium begonnen, an der HTWK sind es mehr als 1800 Erstis.

Rund 70% der Studienanfänger an der Uni Leipzig kommen aus den östlichen Bundesländern. Bei den meisten fiel die Entscheidung für ein Studium in Leipzig bewusst auf die Messestadt.

An der Uni kommt ein Zehntel der gesamten Erstsemester aus dem Ausland. Beworben hatten sich um die Studienplätze mehr als 40.000 junge Frauen und Männer. Die meisten Bewerbungen sind nach Uni-Angaben für Lehramtsstudiengänge eingegangen.

© Leipzig Fernsehen

Für die meisten Studenten begann der neue Lebensabschnitt in Leipzig bereits mit der Wohnungssuche. Wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft sagt, müssen sie in Leipzig für eine 30 Quadratmeter große Wohnung mit normaler Ausstattung durchschnittlich knapp 280 Euro bezahlen.

Im bundesweiten Vergleich verhältnismäßig günstig. Bei der Wohnungssuche haben die Studenten unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der neuen Studenten an der Uni leicht gesunken. Aktuell gibt es alleine dort rund 30.500 Studenten. In ganz Leipzig sind es rund 40.000 Frauen und Männer, die hier studieren.