Senior in Dresden brutal überfallen

In der Dresdner Johannstadt hat sich am Montagabend auf der Cranachstraße ein Unbekannter einem 73-Jährige unvermittelt in den Weg gestellt. Der Täter schlug auf den Senior ein und forderte Geld. +++

Daraufhin entriss ihm der Unbekannte das Portmonee mit rund 20 Euro Bargeld und flüchtete. Der 73-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden.

Erst am Wochenende wurden unter anderem ein Pizzabote und eine 35-Jährige ebenfalls bedroht und beraubt. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Fällen gibt, ist noch nicht bekannt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar