Senior in Furth überfallen

Ein 83-jähriger Chemnitzer ist am Dienstag in seinem Wohnhaus an der Chemnitztalstraße überfallen und zusammengeschlagen wurden.

Am Vormittag klingelte ein Unbekannter bei dem Senior und erkundigte sich nach einem ehemaligen Nachbarn des 83-Jährigen. Am Nachmittag tauchte der Unbekannte wieder auf und schlug den Senior unmittelbar nach der Türöffnung mit einem Knüppel nieder. Er schaute sich kurz im Haus um und ließ den Verletzten eingeschlossen zurück. Der Senior wurde nach 2 Stunden von seiner Tochter gefunden und mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei sucht nun nach einem ca. 28-jährigen und 1,80 Meter grossen, schlanken Mann, der zur Tatzeit eine schwarze Rollmütze trug.