Seniorin an Bushaltestelle ausgeraubt – Zeugen gesucht

Chemnitz- Zu einem Raub an einer Bushaltestelle am Thomas-Mann-Platz in der Nähe der Sachsenallee Chemnitz am Samstagnachmittag sucht die Polizei nach Zeugen.

Die 84-Jährige saß in dem Buswartehäuschen und wartete auf den landwärts fahrenden Bus, als sich ein Unbekannter Fahrradfahrer näherte und sie ansprach. Der Radfahrer entriss ihr dann plötzlich die Handtasche, wodurch die Seniorin zu Fall kam, aber unverletzt blieb.

Der Unbekannte entfernte sich mit der Handtasche, in der sich u.a. Bargeld, Ausweispapiere und ein Handy befanden auf seinem Fahrrad auf der August-Bebel-Straße stadteinwärts.

Täterbeschreibung

-ca. 40 Jahre alt

-etwa 1,75 m groß und schlank

-blasses Gesicht und Glatze

-er sprach Deutsch mit Akzent

-Fahrrad: älteres Herrenrad

Es werden Zeugen gesucht. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des unbekannten Täters machen?
Auch sollen sich zur Tatzeit gegen 15:35 Uhr Personen an der gegenüberliegenden Haltestelle aufgehalten haben. Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 zu melden.

(Quelle: Polizei Chemnitz)