Seniorin bei Wohnungsbrand verletzt

Eine 89-jährige Bewohnerin eines Hauses für betreutes Wohnen auf der Kanzlerstraße ist am Sonntagmorgen bei einem Brand in ihrer Wohnung verletzt worden.

Die Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Kurz vor 04.30 Uhr war die Rettungsleitstelle alarmiert worden.
Die Chemnitzer Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Rabenstein waren im Einsatz.
Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.
Eine Schadensangabe kann gegenwärtig noch nicht gemacht werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar