Seniorin warf ungebetenen Gast aus der Wohnung

Siebenlehn: Eine 92-Jährige bemerkte am Montagmorgen bei der Vorbereitung des Frühstücks plötzlich „Bewegungen“ im Flur.

Erst dachte sie, es sei ihre Tochter. Doch als auf ihr Rufen keine Reaktion erfolgte, schaute die Seniorin nach. Im Flur erblickte sie eine ihr unbekannte Frau. Die 92-Jährige fragte die Fremde, wie sie hereingekommen sei. Auf die Antwort, dass sie durch die Tür gekommen sei, packte die Wohnungsinhaberin die Frau am Arm und schob sie aus der Wohnung. Glücklicherweise blieb die 92-Jährige unverletzt. Auch wurde ihr nichts gestohlen.

Die Unbekannte war etwa 1,60 m groß, ca. 30 bis 40 Jahre alt und hatte schwarzes, nach oben gebundenes, Haar. Die Frau war dunkel gekleidet und sprach gebrochenes Deutsch.

++
Mehr Nachrichten aus Sachsen finden Sie auch hier