Serie der Niners hält

Die Chemnitzer Basketballer bleiben im neuen Jahr weiterhin ungeschlagen.

Nach dem sensationellen Heimsieg gegen Würzburg konnten die Niners am Wochenende auch gegen Essen punkten.

Dank einer herausragenden Defensivleistung setzten sich die Niners vor rund 1500 Zuschauern in der Hartmannhalle mit 61:47 durch. Zur Pause allerdings war die Partie noch offen, denn mit einer hauchdünnen 26:25- Führung gingen die Niners in die Kabine.

Die Vorentscheidung fiel dann im dritten Viertel. Mit einer guten Defense und zahlreichen Treffern legte das Team von Torsten Loibl schließlich den Grundstein für den Sieg.

Interview: Torsten Loibl – Cheftrainer Niners

Am kommenden Sonntag wartet auf die Niners das Duell der Tabellennachbarn. Die Chemnitzer, derzeit auf Rang vier, treffen auswärts auf den Tabellendritten Kirchheim.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar