Serie von Kitaeinbrüchen im Dresdner Norden

In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in 3 Kindertagesstätten ein. Die Höhe der entstandenen Sachschäden ist noch nicht bekannt. +++

Unbekannte brachen in der Nacht zum Dienstag in insgesamt drei Kindertagesstätten im Dresdner Norden ein.

Am Binzer Weg verschafften sie sich über die Hausmeisterwerkstatt gewaltsam Zutritt und begaben sich ins Büro der Leiterin. Die Einbrecher durchsuchten dieses und stahlen 50 Euro Bargeld.

An der Klotzscher Hauptstraße hebelten Unbekannte ein Fenster auf und durchsuchten anschließend verschiedenste Räume der Kita. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Auch an der Straße Zum Bahnhof waren Unbekannte in eine Kita eingedrungen. Im Gebäude öffneten sie gewaltsam mehrere Türen und legten einen Laptop zum Abtransport bereit, stahlen ihn aber letztlich nicht.

Die Höhe der entstandenen Sachschäden wurde noch nicht beziffert.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar