Serientäter brechen Autos auf

Am Montag wurden der Polizei mehrere Aufbrüche von Fahrzeugen angezeigt, die auf dem Sonnenberg abgestellt waren.

In einer Tiefgarage an der Bayreuther Straße waren mindestens 17 Fahrzeuge Ziel der Täter. Aus den Pkw wurden nach dem Einschlagen der Seitenscheiben vorwiegend die Autoradios ausgebaut. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Auch einen Pkw Daewoo auf der Sophienstraße verschonten die Täter nicht. Hier hatte die Besitzerin leichtsinnigerweise die Geldbörse mit Ausweisen im Handschuhfach gelassen. Aus zwei Fahrzeugen auf der Reinhardtstraße nahmen die Täter die Navigationsgeräte mit. Der Schaden ist auch hier noch nicht beziffert.