Auseinandersetzung im Freibad eskaliert

Chemnitz– Am Mittwochnachmittag ist es im Gablenzer Freibad zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Kindern und Jugendlichen gekommen.

Dabei berührte ein Jugendlicher zwei zwölfjährige Mädchen der anderen Gruppe unsittlich. Daraufhin eskalierte die Situation. Einer der Jugendlichen schlug auf einen zwölfjährigen Jungen ein. Nach bisherigen Erkenntnissen, trug dieser jedoch keine Verletzungen davon.

Gegen 17.45 Uhr, kam es allerdings vor dem Freibad erneut zu einer Auseinandersetzung. Dabei wurde nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, ein 13-Jähriger leicht verletzt. Die Ermittlungen zu den Vorkommnissen dauern an.