Sexueller Missbrauch in Feriendorf

Wegen schweren sexuellen Missbrauches von Kindern muss sich ein 25-Jähriger aus Wolkenburg vor dem Amtsgericht Chemnitz verantworten.

Laut Staatsanwaltschaft soll der junge Mann Ende Juni dieses Jahres in einem Feriendorf in Limbach-Oberfrohna zwei Kinder sexuell missbraucht haben. Der 25-Jährige hat die Tat bereits gestanden und sitzt seit August in Untersuchungshaft.

Bereits vor zwei Jahren wurde er vom Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal wegen sexuellen Missbrauches von Kindern verurteilt. Die Strafe wurde allerdings zur Bewährung ausgesetzt. Der Vorfall in Limbach-Oberfrohna fällt damit in die Bewährungszeit.

Im Falle einer Verurteilung droht ihm eine Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünfzehn Jahren.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!