Sexueller Missbrauch von Kindern in Chemnitz

Am Mittwochachmittag war eine 9-Jährige mit einem gleichaltrigen Schulkameraden auf dem Weg zum Hechlerberg.

Die beiden Kinder nutzten dabei die kürzeste Verbindung, die vom Wohnort durch den Küchwald führt. Hier wurden sie durch einen Mann angesprochen. Dieser behauptete, die Zwei hätten ein am Bachlauf befindliches Geländer kaputt gemacht und drohte mit der Polizei. Deshalb begleitete er die Kinder über Trampelpfade in Richtung Hauptweg. Jetzt musste der Junge hier warten, während das Mädchen noch ein Stück mitgehen musste. Plötzlich ließ er seine Hose runter und onanierte vor dem Kind. Als die 9-Jährige geschickt wurde, den Freund herzuzuholen, ergriffen die zwei Kinder die Flucht.Personen, die Beobachtungen machten, welche mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten oder die Hinweise zu dem Täter bzw. dessen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeidirektion Chemnitz, Hartmannstraße 24, Telefon 0371/ 387 2319 in Verbindung zu setzen.