Sexueller Übergriff auf 24-Jährige

Ein Unbekannter näherte sich am Sonntagmorgen auf der Räcknitzhöhe in Dresden einer jungen Frau (24) mit sexuellen Absichten.

Bereits in einer Straßenbahn der Linie 11 nahm der junge Mann Blickkontakt zu der Frau auf. Beim Umsteigen in eine Ersatzbahn an der Haltestelle Prager Straße suchte der Täter einen ersten körperlichen Kontakt. 

Nachdem die Frau an der Haltestelle Räcknitzhöhe ausstieg, folgte er ihr bis zu einem Hinterhof und führte sexuelle Handlungen an ihr durch. Schließlich ließ er von ihr ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Die Geschädigte wurde bei der Tat nicht verletzt. Der Täter ist etwa 17 bis 20 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß und von sehr schlanker Gestalt. Er hat ein ovales, schmales Gesicht mit starker Akne im unteren Gesichtsbereich. Er hat stechende Augen und kurze, braune nach oben stehende Haare.

Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen Bundjacke und einer dunkelblauen Jeanshose.Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Täter machen? Hinweise richten Sie an die Dresdner Polizei unter der Nummer (0351) 483 22 33.

Quelle: Polizei Dresden

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.