SG Leipzig Leutzsch mit Remis gegen Bischofswerda

Die weiße Weste mit keiner Niederlage bleibt, dennoch tritt die SG Leipzig-Leutzsch nach dem 1:1 beim Bischofswerdaer SV weiter auf der Stelle. +++

Es war ein müder Kick der SG Leipzig-Leutzsch, die in der letzten Woche aufgrund von Neonazi-Vorwürfe sehr viel mediale Schelte bekam.

Das merkte man auch auf dem Platz: Die Mannschaft wirkte nicht so spritzig wie beim 10:0 über Roter Stern Leipzig, allerdings machten es ihnen die Hausherren aus Bischofswerda auch schwerer, ihr schnelles Spiel zu entfalten. Unterm Strich ein verdientes, weil laues 1:1-Unentschieden ohne große Höhepunkte.