SG Leipzig Leutzsch verliert das kleine Stadtderby

Am Samstagnachmittag (15. Juni) setzte sich die Zweite Mannschaft von RB Leipzig mit 3:2 bei der SG Leipzig Leutzsch durch. +++

In einem hartumkämpften Derby drückten beide Teams auf den Sieg.

Tom Nattermann brachte die Gäste in der 19. Minute in Führung. Doch keine drei Minuten später glich Andy Müller postwendend zum Ausgleich für die Grün-Weißen aus. Den 1:2-Pausenstand besorgte Rene-Mike Legien, der die Rasenballer in der 33. Minute erneut in Front schoss.

Nach Wiederanpfiff war es wieder Andy Müller, der die SG Leipzig Leutzsch mit seinem Doppelpass zum 2:2 zurück in die Partie brachte. Für die Spielentscheidung sorgte RB-Kapitän Daniel Heinze. Sein Treffer in der 80. Minute besiegelte den 21. Saisonsieg für die U23 von RB.

Mit diesem Auswärtssieg im Alfred-Kunze-Sportplatz festigte RB Leipzig II zum Saisonabschluss den dritten Rang in der Landesliga Sachsen. Die SG Leipzig Leutzsch schließt die Saison nach dem 30. Spieltag auf dem siebten Platz ab. Zur nächsten Saison wird sich das Team von SGL-Trainer Dirk Havel umbenennen und wieder unter dem traditionsreichen Namen Sachsen Leipzig auflaufen.

Die Partie zeigt 8Sport in voller Länge heute und morgen ab 18:20 Uhr sowie am Mittwoch um 21:40 Uhr und Freitag um 20 Uhr.