SG Leipzig-Leutzsch verliert zum Auftakt gegen FSV Zwickau II

Die Mannschaft der SG Leipzig-Leutzsch startet mit einer Niederlage in die Landesliga-Saison. Gegen den FSV Zwickau II verloren die Leipziger unglücklich mit 1:2. Bitter: Die Gäste erzielten das Siegtor quasi mit dem Schlusspfiff. +++

Die Partie begann aus Sicht der Leutzscher vielversprechend. Julian Adam erzielte die Führung bereits in der 11. Spielminute. Danach machten die Hausherren auch weiter Druck, die gar nicht beeindruckten Zwickauer hielten dagegen und schafften den Ausgleich.

Danach entwickelte sich eine durchschnittliche Partie mit leichten Vorteilen für die SGLL, jedoch ohne zwingende Torchancen. In der Schlussphase vergaben die Gastgeber einige Möglichkeiten und wurden in der 90. Minute durch die Zwickauer bestraft – quasi mit dem Abpfiff gelang den Gästen der Siegtreffer.

Die SG Leipzig-Leutzsch startet mit einer unglücklichen Niederlage in die Saison. Ein Unentschieden wäre verdienter gewesen, wenn nicht sogar ein Sieg. Die nächste Chance auf drei Punkte haben die Leipziger am kommenden Samstag gegen den Aufsteiger aus Bautzen.