SG LVB Leipzig feiert Saisonabschluss mit Tabellenplatz 3

Die Handballmänner der SG LVB konnten im letzten Spiel der Saison wieder einen Heimsieg einfahren. Am Samstag bezwangen die Leipziger den Zweitliga-Aufstiegsaspiranten HC Elbflorenz in der heimischen Stadthalle Markranstädt mit 27:24 +++

Für Thorsten Löther sollte es die letzte Partie als Trainer der SG LVB sein. Auch Urgestein Carlo Wittig und Publikumsliebling Tommi Sillanpää absolvierten ihr letztes Spiel im Trikot der Strassenbahner.

Die erste Halbzeit begann recht verhalten und war von der Abwehrstärke beider Spitzenteams der 3. Handballliga der Staffel Ost geprägt, bis zur Spielminute zehn ließen die Abwehrreihen jeweils nur zwei Gegentreffer zu. Danach wurden die Leipziger etwas nachlässiger und der HC Elbflorenz spielte seine Angriffsstärke mehr und mehr aus. Im Verlauf führten die Gäste aus Dresden zehn Minuten vor der Halbzeitpause mit 8:5. Die Männer der SG LVB kämpften sich wieder zurück in die Partie, begünstigt durch einige Zeitstrafen gegen den HC Elbflorenz und Tore durch Sascha Meiner sowie Florian Pfeiffer, verkürzten sie den Rückstand zur Pause auf 9:11.

Gleich nach Wiederanpfiff setzten die Strassenbahner ihre Aufholjagd fort und konnten die Partie ausgeglichen halten, bis zur 44. Spielminute hatte sich die SG LVB beim Spielstand von 18:15 sogar einen 3 Tore Vorsprung erspielt. Eine leichte Unkonzentriertheit im eigenen Torabschluss und erfolgreiche Konterläufe der Dresdner machten die Führung der SG allerdings wieder zunichte.

Die Auszeit durch LVB Trainer Thorsten Löther brachte danach die Wende im Spiel, durch Tore von Carlo Wittig und starken Paraden von Torhüter Nositschka bauten die Leipziger nach und nach ihre Führung aus. Der HC Elbflorenz kam bis 3 Minuten vor Schluss noch auf ein 24:23 heran, die SG LVB aber wollte den Sieg nicht mehr hergeben, Florian Pfeiffer und Tommi Sillanpää machten mit ihren Toren den Sack endgültig zu.

Am Ende ein verdienter Sieg der Leipziger in einer umkämpften und spannenden Partie zum Saisonabschluss der 3. Handballbundesliga. Die Männer der SG LVB Leipzig bedankten sich bei ihren Fans für die tolle Saison und freuen sich, mit teilweise neuen Gesichtern, auf ein Wiedersehen in der neuen Spielzeit im Herbst.