SG Wasserball Dresden besiegt Chemnitz mit 12:6

Die Wasserballer aus Dresden besiegten den Lokalrivalen SC Chemnitz deutlich mit 12:6 und behaupten so den guten dritten Tabellenplatz in der 2. Wasserballliga Ost. +++

In einer niveauarmen Partie mit unzähligenerfolglosen Torabschlüssen konnten sich die Dresdner allerdings erst im letzten Viertel, welches 4:0 gewonnen wurde, entscheidend absetzen.

Das Manko dieser und auch schon der letzten Saison ist und bleibt die Chancenverwertung. Selbst allein stehend vor dem Gästekeeper vergabendie Offensivkräfte der Hausherren immer wieder kläglich. Lediglich Centerangreifer Max Lehnert ließ sich mit seinen drei Treffern nicht von der Abschlussschwäche seiner Teamkollegen infizieren. „Wir haben auch schon gegen Prag zu viel liegen gelassen – heute wurde das zum Glück nicht bestraft“, so der gebürtige Magdeburger nach dem Spiel.

Dass die Dresdner aber immer noch kräftig oben mitmischen, zeigt ein Blick auf die Tabelle. „Nur fünf Minuspunkte und die wenigsten Gegentore der Liga sind schon was Wert“, so Trainer Tino Ressel. „Obwir aber wirklich zu recht dort oben stehen, wird sich im nächsten Spiel zeigen“. Am 16.4.2011 geht es für sein Team zum Staffelfavoriten nach Brandenburg.

Bis dahin bleiben den Dresdnern nun drei Wochen Zeit. „Ich denke, wenn wir jetzt alle noch mal eine Schippe im Training drauf legen, werden wir uns in Brandenburg auch anders präsentieren“, blickt Erik Pflug zuversichtlich voraus und ergänzt: „Brandenburg hat erst kürzlich inder Liga Federn gelassen und auch wir haben in den Testspielen vor der Saison schon gezeigt, dass wir dort gut mitspielen können.“ Damals konnten die Dresdner eines der beiden Spiele gegen den Bundesligaabsteiger – auch dank einer eiskalten Chancenverwertung –überraschend für sich entscheiden.

SG Wasserball Dresden – SC Chemnitz 12:6 (3:2, 3:2, 2:2, 4:0)
Torschützen für die Dresdner:
Max Lehnert (3), Sebastian Kühnel (2),Oliver Kirmes, Jan Weinreich, Rando Meister, Marius Rost, Dirk Jaster,Axel Marquardt, Erik Pflug (je 1)

Quelle: SG Wasserball Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!