Shanghai Nights – der Chinesische Nationalcircus kommt zu Sarrasani

Vom 12. – 15. März wird der Chinesische Nationalcircus im Dresdner Sarrasani Trocadero gastieren. +++

Bereits seit 14 Jahren machen die Akrobaten aus dem Reich der Mitte auf ihrer Europatournee Halt in Dresden – bisher im Kulturpalast – seit dem letzten Jahr nun im Sarrasani-Trocadero – in einem  ganz besonderen Ambiente – erklärt der Produzent des Chinesischen Nationalcircus:

Interview: Raoul Schoregge, Produzent

Die chinesische Akrobatik kann auf eine über 2000 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Die aktuelle Show entführt ins Shanghai der 30er und 40er Jahre – das Chapiteau wird zum Teehaus – in dem mit allem jongliert wird, was gerade greifbar ist.

Vom 12. bis 15 März ist der chinesische Nationalzirkus im Sarrasani Trocadero zu Gast. Dann geht’s für Andre Sarrasani schon an die Planung für die nächste Dinner-Varietetheater-Saison, allerdings nicht mehr auf dem Straßburger Platz – denn – Sarrasani zieht um – zum Glück nicht allzu weit weg:

Interview: André Sarrasani, Direktor