„PS-Geflüster“ mit Dresdens Ruder-Ass „King“ Karl Schulze

Dresden - Zu Gast bei "PS-Geflüster" ist diesmal der zweimalige Dresdner Olympiasieger im Rudern, Karl Schulze (Berliner Ruderclub e.V.) Mit Max Giese (SACHSEN FERNSEHEN) und Thomas Schmidt (Dresdener Rennverein e.V.) spricht der Familienmensch und Seriensieger über Motivations- und Organisationschaos im verlorenen Olympiajahr, seine Sportart, die nur in Gemeinschaft so richtig Spaß macht, Egozocker im Fußball und seinen großen Traum, die 3. Goldmedaille in Tokio zu holen.

Auf der sonnigen Terrasse der neuen Galopplounge an der Galopprennbahn in Dresden-Seidnitz erzählt der 1,90 Hüne von seiner Begegnung mit dem Bundespräsidenten, erklärt den Unterschied zwischen "Skullen" und "Riemen" und verrät uns sein süßes Geheimnis, für das der 100-Kilo-Koloss tagtäglich trainiert. PS-GEFLÜSTER - der Talk auf der Galopprennbahn in Dresden-Seidnitz mit Moderator Max Giese (DRESDEN FERNSEHEN) und Co-Moderator Thomas Schmidt (Dresdner Rennverein 1890 e.V.). 

© Sachsen Fernsehen

"PS-Geflüster - der Talk auf der Galopprennbahn" ist eine regelmäßige Gesprächsrunde die Raum bietet, Themen rund um den Dresdner Sport etwas ausführlicher zu thematisieren. Monatlich bei Dresden Fernsehen in Kooperation mit dem Dresdner Rennverein.