Short Track: Deutsche Herren-Staffel belegt unglücklichen Platz 4

Beim Weltcup-Finale der Shorttracker in Dresden hat die deutsche Herren-Staffel mit den beiden Lokalmatadoren Paul Herrmann und Robert Seifert sowie Torsten Kröger aus Rostock und dem Münchner Jonas Kaufmann-Ludwig das Siegerpodest knapp verfehlt. +++

In der Herren-Staffel setzte sich in der EnergieVerbund Arena Südkorea vor den Niederlanden und Russland durch.

Bei den Damen sorgten die Niederländerinnen mit ihrem Sieg für eine Überraschung, nachdem die Südkoreanerinnen diqualifiziert werden mussten. Die deutschen Damen hatten den Einzug ins Halbfinale verpasst.

+++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!