Shorttrack: Deutsche Herren-Staffel im Finale

Erstmals findet ein Shorttrack-Weltcup in Deutschland statt. Und anlässlich dieser Premiere hat die deutsche Herren-Staffel bei dem Weltcup in Dresden die Zuschauer nicht enttäuscht. Denn sie haben das Finale erreicht.

Die vier deutschen Shorttracker Sebastian Praus (Mainz), Paul Herrmann, Robert Becker und Tyson Heung (alle aus Dresden) haben erst am Freitag einen neuen Rekord aufgestellt: in 6:47,091 Minuten haben sie 5000 Meter auf dem Eis zurückgelegt.

Und gestern haben sie die Zuschauer in der Freiberger Arena erneut zum Jubeln gebracht: Im letzten Rennen hat sich die deutsche Männer-Staffel fürs Finale qualifiziert. Im Finale werden sie heute auf harte Gegner aus China, Großbritannien und die USA trefen. 

Die deutsche Damen-Staffel hat es leider nur ins Halbfinale geschafft. Und damit ist für die deutschen Damen auch der Traum von der Weltmeisterschaft im März in Wien geplatzt.

++ Mehr News aus der Welt des Sports finden Sie hier!