Sichere Deiche für den Chemnitzer Norden

LTV saniert Schutzanlagen zwischen Dammweg und Bornaer Straße

Derzeit werden drei Deiche im Chemitzer Norden gesichert. Die Arbeiten im Auftrag der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen (LTV) haben in der vergangenen Woche begonnen. Sie wurden notwendig, da eine Zustandsanalyse der LTV ergeben hat, dass die Deiche nicht mehr ausreichend standsicher sind. Ohne die Baumaßnahmen würden die Schutzanlagen bei Hochwasser nur eingeschränkt funktionieren.

Die Deiche befinden sich am rechten Ufer der Chemnitz südlich der Autobahnabfahrt Chemnitz-Glösa. Das Baugebiet beginnt am Dammweg und ist etwa 1,7 Kilometer lang. Die beiden Deiche zwischen Dammweg und der ehemaligen Brücke Fischweg sind zurzeit zu steil. Außerdem ragen zwei ungenutzte Gebäude in sie hinein, was besonders gefährlich ist. Deshalb wird die Hochwasserschutzanlage und der zugehörige Verteidigungsweg nun nach den aktuellen technischen Normen instandgesetzt. Dabei werden der Deich abgeflacht und die beiden Gebäudeteile abgerissen. Da die Platzverhältnisse vor Ort sehr beengt sind, entsteht zusätzlich eine Stützwand, die später im Deichkörper verschwindet. Auf knapp 600 Metern Länge wird sie auf der Landseite eingebaut. Sie ermöglicht so, dass die neue Deichböschung hier nicht bis in angrenzende Grundstücke reichen muss.

Zwischen Bahnbrücke und Bornaer Straße wird der Deich abgetragen und ein neuer mit der selben Höhe errichtet. Die Entwässerungsleitungen werden ebenfalls erneuert. Sie verhindern bei Hochwasser Überflutungen der Bereiche hinter dem Deich.

Die Arbeiten beginnen an allen drei Deichen. Damit die LTV während der Bauzeit den Hochwasserschutz immer gewährleisten kann, werden sie aber in Etappen umgesetzt. Abgesehen vom Baustellenverkehr nahe der Deiche wird es zu keiner Beeinträchtigung des Straßenverkehrs kommen. Bis zum Januar 2011 soll das Projekt, das rund 1,3 Millionen Euro kostet, abgeschlossen sein. Dann halten die Deiche wieder uneingeschränkt einem Hochwasser stand, das einmal in hundert Jahren auftritt.