Sicherer Kinderchat muss Dienst einstellen

Der Seitenstark-Chat muss zum 1. März seinen Dienst einstellen.

Das Projekt der Universität Leipzig konnte nach dem Auslaufen zweier Förderungen durch den Bund nicht weiter finanziert werden.

Seit mehr als elf Jahren können sich Kinder sicher im moderierten und werbefreien Chat austauschen. Dabei wird ein besonderer Wert auf das Ausprobieren und Lernen gelegt, um den Herandwachsenden einen reflektierten Umgang mit dem Internet zu vermitteln.

Im kommerzfreien Raum des Seitenstark-Chats konnten Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 12 Jahren nicht nur Medienkompetenz erlernen. Auch in speziellen Chats mit Experten wurde den jungen Nutzern anhand lebensnaher Themen politische und gesellschaftliche Bildung vermittelt.

Ob das Projekt noch einmal Förderer findet, ist bislang unklar.