Sicherer Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt von Chemnitz ist offenbar sicherer geworden.

Laut Polizei gab es in diesem Jahr lediglich drei Diebstähle. Nach Aussage der Beamten liegt das neben den verstärkten Kontrollen auch an den Besuchern selbst, die vorsichtiger geworden sind. Noch bis zum Freitag hat der Weihnachtsmarkt in Chemnitz geöffnet. Die Händler ziehen unterdessen kurz vor dem Ende eine positive Umsatz- und Besucherbilanz. Das Marktwesen führt das auf das traditionelle erzgebirgische Konzept des Chemnitzer Marktes zurück.