Sicherheit auf Jahnallee Thema bei Bürgersprechstunde

Leipzig - Am 2. Mai lädt die Stadt zur Bürgersprechstunde ein. Thema wird die Sicherheit auf der inneren Jahnallee sein.

Um künftige Verkehrslösungen auf der inneren Jahnallee zu diskutieren, lädt die Stadt am 2. Mai zu einer Bürgersprechstunde ein. Ein Fachmann vom Verkehrs- und Tiefbauamt stellt sich den Fragen von Bürgern, Anwohnern und Gewerbetreibenden. Ihre Ideen und Anregungen sollen in die Verkehrsplanung für eine zukünftige Lösung mit einfließen. In einem zweiten Schritt werden ab Sommer Lösungen für eine dauerhafte Straßenraumaufteilung untersucht. Aufgrund mehrerer Unfälle mit Radfahrern hatte die Straßenverkehrsbehörde den Verkehr in der inneren Jahnalle im März neu organisiert. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wurde auf 30 km/h beschränkt und das Parken in dem Abschnitt verboten.