Sicherheitskontrollen auch in Chemnitzer Gefängnis

Das Gefängnis Chemnitz und weitere JVA in Sachsen sind einer Sicherheitskontrolle unterzogen worden.

Die Maßnahme wurde nach der Kletteraktion von Mario M. in der Dresdner JVA angeordnet. Dort bleibt der Hof bis auf weiteres für Gefangene gesperrt. Außerdem werden zusätzliche Fenstergitter angebracht. Justizminister Geert Mackenroth nahm am Mittwoch im Landtag umfangreich Stellung. Wörtlich sagte er zum Beispiel: „Ich will verhindern, dass Straftäter wie Mario M. jemals wieder auf freien Fuß kommen, solange sie eine Gefahr darstellen.“

Wir wollen Ihre Meinung zu dem Vorfall mit Mario M. erfahren. Diskutieren Sie mit!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar