Sieben Demonstrationen finden am Montagabend in Dresden statt

Neben der Veranstaltung auf dem Theaterplatz gibt es eine Kundgebung von „Dresden Nazifrei“ auf dem Alaunplatz. Obwohl Pegida hat eine Versammlung am Königsufer angemeldet, da auf dem Schlesischen Platz eine andere Kundebung angemeldet ist. +++

Für die am Montag, 21. Dezember 2015 angezeigten Versammlungen werden im Verlauf des Freitages die letzten Bescheide versendet. Zuvor wurde allen Beteiligten mündlich oder schriftlich die Situation erklärt, um Verständnis und Einsicht dafür zu erreichen, dass die geplanten Aufzüge nicht stattfinden dürfen und lediglich  stationäre Kundgebung erfolgen dürfen.
 
Derzeit kann noch nicht abschließend eingeschätzt werden, welche Anmelder den Bescheid rechtlich anfechten werden.

Folgende Versammlungen sind am Montag zu erwarten:

1.)        Staatenlos info e. V  auf dem Theaterplatz – 18 Uhr bis 22 Uhr
2.)        Privatanzeige Kundgebung auf Schlesischen Platz – 17 Uhr bis 22 Uhr
3.)        Dresden Nazifrei  Alaunplatz – 18 Uhr bis 21 Uhr
4.)        PEGIDA Königsufer – 18.30 Uhr bis 21 Uhr
5.)        Initiative: „Vernetzung 21/12“ auf dem Theaterplatz – 18.30 bis 21 Uhr
6.)        Mahnwache am Gomondaiplatz, Anzeige durch natürliche Person – 18 Uhr bis 21 Uhr
7.)        Demokratische Monatgsaktion auf der Prager Straße – 17.45 Uhr bis 19 Uhr

Über aktuelle Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet im Zusammenhang mit den Kundgebungen informiert ab Montagmittag ein Kontakttelefon der Dresdner Polizei. Es ist unter der Rufnummer 0351 / 483-3000 zwischen 12.00 Uhr und 22.00 Uhr geschaltet.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden / Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar