Siebenjähriger schwer verletzt

Freiberg / OT Zug: Ein siebenjähriger Junge rannte am Donnerstagnachmittag in Höhe der Bushaltestelle „Stollnhaus“ über die Straße.

Dabei wurde er von einem vorbeifahrenden VW Golf erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Die Fahrerin des VW blieb unverletzt.

An ihrem Pkw entstand geringer Sachschaden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung