Sieg der Kreuzritter

Am Samstag empfingen die Chemnitzer Footballer die Magdeburg Orcas zum sportlichen Vergleich in der Oberliga Ost.

Gleich die erste Angriffsserie konnten die Chemnitzer Kreuzritter in Punkte ummünzen, wenn auch nur drei durch ein Fieldgoal. Das an diesem Tag stark verletzungsgeschwächte sächsische Team zeigte eine gute kämpferische Leistung, wobei die Verteidigung den Gegner sehr gut im Griff hatte. So provozierten sie einen Fehler der Magdeburger, was zwei weitere Punkte aufs Scoreboard brachte. Mit einem weiteren Fieldgoal kurz vor Ende des Spiels stellten die Kreuzritter den Endstand von 8:0 her.