Sieg für die Rödertalbienen

Am vergangenen Wochenende trafen die Handballerinnen des HC Rödertal in Radebergl auf den Rostocker HC. +++

Beim Heimspiel in Radeberg konnten die Bienen mit einem Endstand von 38 zu 22 Toren glänzen. In der ersten Halbzeit zeigte sich der Rostocker HC mit einer ungewohnten Spieltechnik. Sie stellten ihre Abwehrformation komplett um und schafften bei den Rödertalbienen Verwirrung. Die Mädels des HC Rödertal konnten sich aber schnell fangen und das zeigte sich auch im Spielstand. Mit 16 zu 12 gingen die Rödertalbienen zur Halbzeit in Führung.

Interview mit Lothar Goldschmidt, Trainer Rostocker HC (im Video)

Während des ganzen Spiels gab es bei beiden Mannschaften immer wieder verletzte. Der Rostocker HC konnte das in der zweiten Spielhälfte nicht mehr kompensieren. Die Mädels wurden schwächer im Angriff und kassierten viele Konter. Wohl auch eine Frage der Kraft.

Interview mit Evelina Kalasauskaite, Spielerin des HC Rödertal (im Video)

Mit dem Sieg gegen den Rostocker HC steht der HC Rödertal wieder auf Tabellenplatz eins der 3. Handball-Liga.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!