Sieg und Niederlage

…hat es am Wochenende für die Chemnitzer Zweitliga-Wasserballer gegeben.

Am Samstag bezwang das Team von Trainer Ralf Hoffmann in der Schwimmhalle im Sportforum den SV Lok Görlitz. Obwohl die Chemnitzer zahlreiche Torchancen ungenutzt ließen, setzten sie sich klar mit 11:8 durch.

Am Sonntag war dann die Mannschaft der SG Wasserball Dresden zu Gast. Schnell lagen die Wasserballer des Schwimmclub Chemnitz zurück und konnten den Rückstand wegen der schlechten Chancenverwertung nicht wett machen. Nach 32 Minuten hieß es verdient 7:12 für die Dresdner.

Trotz dieser Punktverluste stehen die Chemnitzer Wasserballer auf dem dritten Tabellenplatz und sind momentan beste sächsische Mannschaft der 2. Liga-Ost.

Hier finden Sie Ergebnisse, Tabellen und Teampräsentationen vom Wasserball aus Chemnitz.!