Sieger gekürt

An der TU Chemnitz ist am Donnerstag wieder experimentiert und geforscht worden.

Am Nachmittag wurden die Sieger des Regionalausscheids Chemnitz der 6. Sächsischen Physikolympiade gekürt. Zuvor hatten die Teilnehmer zwei theoretische und eine praktische Aufgabe zu bewältigen.Insgesamt haben am Regionalwettbewerb 140 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sechs bis acht aus 32 Gymnasien im Regierungsbezirk teilgenommen. Die erfolgreichsten Nachwuchsphysiker haben sich nun für den Landesausscheid Ende April qualifiziert.