Siegmar: Radfahrer unter Alkohol

Die Polizei hat am Dienstagabend einen 48-jährigen Fahrradfahrer auf dem Fußweg der Zwickauer Straße kontrolliert.

Dabei stellten die Beamten fest, dass er stark nach Alkohol roch. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,93 Promille. Es wurde eine Blutprobe durchgeführt. Danach wurde der Tatverdächtige wieder nach Hause entlassen, sein Fahrrad musste er selbstverständlich schieben.