Siegmar: Vorsicht bei Kontaktaufnahme!

Am Donnerstagabend wurde auf der Kirchhoffstraße ein geparkter Kleintransporter Mercedes aufgebrochen und aus dem Fahrzeug ein Handy und eine Geldbörse im Gesamtwert von 300 Euro geklaut.

Bekannte des Geschädigten riefen die Nummer des gestohlenen Handys an, worauf sich am anderen Ende der Leitung eine unbekannte männliche Stimme meldete. Der Unbekannte bestellte den Geschädigten zu einem Parkplatz an der Reichsstraße, um das Diebesgut zurückzugeben. Auf dem Parkplatz trafen sie auf zwei männliche Personen, mit denen sie über den Aufbruch des Fahrzeuges diskutierten. Als noch zwei weitere Männer hinzukamen, wurde es dem Pärchen dann doch etwas „mulmig“ und sie riefen die Polizei. Die Beamten durchsuchten die beiden Männer und stellten bei einem 27-Jährigen neben dem Handy auch die gestohlene Geldbörse sicher. Das Diebesgut wurde dem rechtmäßigem Eigentümer zurückgegeben und der Tatverdächtige mit zum Revier genommen.