Sigmund Jähn im Kosmonautenzentrum

Sigmund Jähn ist am Freitag zu Gast im gleichnamigen Kosmonautenzentrum im Küchwald gewesen.

Anlass war der 30. Jahrestag der Namensgebung, der am Freitag gefeiert wurde. 1979 übernahm der deutsche Kosmonaut die Patenschaft für die Einrichtung in Chemnitz, die seitdem seinen Namen trägt. An der Festveranstaltung nahmen neben Sigmund Jähn zahlreiche Gäste, Vertreter der Stadt sowie viele junge „Hobbykosmonauten“ teil.

Außerdem wurde das neugestaltete Traditionszimmer mit vielen Exponaten und Modellen aus der Raumfahrt präsentiert. Umrahmt wurde die Veranstaltung von einer Ausstellung mit Luft-und Raumfahrtspielen des Deutschen Spielemuseums e.V.

Das Kosmonautenzentrum gibt es bereits seit 1964 im Küchwald in Chemnitz.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung