Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresden mit Starpianist Lang Lang

Mit Werken von Grieg, Gershwin und Bernstein beschließenen Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle das Jahr 2015. Musikalische Gäste sind der chinesische Pianist Lang Lang und die Gesangssolisten Rinat Shaham und Lucas Meachem. +++

Bereits im Jahr 2013 unternahmen Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle in ihrem Silvesterkonzert einen musikalischen Abstecher auf den New Yorker Broadway. Daran knüpfen sie nun an, wenn im diesjährigen Silvesterkonzert Höhepunkte aus den Broadway-Klassikern »Oh, Kay« und »Girl Crazy« von George Gershwin, »Can-Can« von Cole Porter sowie »Wonderful Town« von Leonard Bernstein auf dem Programm stehen. Als Solisten für die Gesangsnummern haben die israelische Sopranistin Rinat Shaham und der amerikanische Bariton Lucas Meachem ihr Kommen angekündigt. Beide treten erstmals im Silvesterkonzert der Staatskapelle auf, für Meachem sind die Auftritte in der Semperoper zugleich sein Debüt in Konzerten der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

Der dritte Solist des diesjährigen Silvesterkonzerts der Staatskapelle ist der chinesische Ausnahmepianist Lang Lang. Er hat in der Vergangenheit bereits mehrfach mit der Staatskapelle musiziert, der Auftritt beim Silvesterkonzert in der Semperoper ist aber auch für ihn eine Premiere. Mit gleich zwei Werken wird er zu erleben sein. Zunächst wird er unter der Leitung von Christian Thielemann das Klavierkonzert in a-Moll von Edward Grieg musizieren, bevor er im weiteren Verlauf des Konzerts mit der »Rhapsody in Blue« von George Gershwin ebenfalls auf die andere Seite des Atlantiks wechseln wird.

Wie schon in den vergangenen fünf Jahren wird auch das diesjährige Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresden vom ZDF aufgezeichnet – und am Silvestertag ab 17.25 Uhr live im Hauptprogramm gesendet.

Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresden in der Semperoper Dresden

30. Dezember 2015, 20 Uhr
31. Dezember 2015, 17 Uhr

 

Christian Thielemann Dirigent
Lang Lang
Klavier
Rinat Shaham
Mezzosopran
Lucas Meachem
Bariton

Edward Grieg
Klavierkonzert a-Moll op. 16

George Gershwin
Ouvertüre zu »Oh, Kay!«
»Embraceable You« aus »Girl Crazy«
»Lady Be Good«
»Rhapsody in Blue«

Cole Porter
»I Love Paris« aus »Can-Can«

Herman Hupfeld
»As Time Goes By« aus »Everybody’s Welcome«

Leonard Bernstein
Ouvertüre zu »Wonderful Town«, Symphonische Fassung

Quelle: Sächsische Staatskapelle Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar