Silvestermüll noch immer auf Dresdner Straßen

Dresden - Die Stadtreinigung Dresden begann zum Neujahrstag bereits ab 7 Uhr mit der Reinigung von Straßen und Gehwegen in der Altstadt. Mit rund 25 Tonnen Abfall aus der Silvesternacht wird gerechnet. Andere Stadtteile werden die Verunreinigungen noch länger hinnehmen müssen, diese werden erst im regelmäßigen Reinigunsturnus gesäubert. Bis alle Stadtteile gesäubert werden wird es mindestens zwei Wochen dauern.

Wie hier im Stadtteil Striesen auf der Schandauer Straße sieht es vielerorts noch aus.