Sinnlose Gewalt-Attacken gegen Chemnitzer

In Schloßchemnitz und in Chemnitz-Gablenz sind zwei Männer von Unbekannten attackiert worden.

Am frühen Donnerstagmorgen schlug ein Unbekannter auf der Fritz-Matschke-Straße mit einer Flasche auf einen 51-Jährigen ein. Anschließend verschwand der Fremde in Richtung Limbacher Straße. Der Geschädigte erlitt Platzwunden am Kopf und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Auf der Ernst-Enge-Straße war am Mittwochnachmittag ein 80-Jähriger unterwegs. Als an ihm ein unbekannter Mann vorbeiging, stieß dieser den Senior kräftig. Der betagte Herr stürzte und zog sich eine Kopfverletzung zu. Er musste sich in ambulante Behandlung begeben. Der Täter war Ende 20, circa 1,90 Meter groß und korpulent. Er trug braune Oberbekleidung.

Die Polizei bittet in beiden Fällen um sachdienliche Hinweise.

Immer informiert: Mit dem kostenlosen Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!