Skatturnier am „Tag des Handwerks“ zugunsten des Völkerschlachtdenkmals

Am 3. September findet erstmals der „Tag des Handwerks“ statt. Die Handwerkskammer lädt beispielsweise zu einem Skatturnier ins Haus des Handwerks in die Dresdner Straße ein. +++

Ab 15 Uhr können Skatspieler gegeneinander und für einen guten Zweck antreten. Die Anmeldung ist ab 14.30 Uhr möglich.

Gespielt wird mit einem eigens für diesen Zweck entwickelten Handwerker-Skatblatt, das es ausschließlich in der Region Leipzig gibt. Auf den Karten sind im Gegensatz zu den gewohnten Motiven beispielsweise Fleischer, Zimmerer und Lackierer zu sehen.

„Zu gewinnen gibt es Produkte und Leistungen aus dem Handwerk. Handwerksunternehmen, die sich mit einem Preis aus dem eigenen Portfolio präsentieren möchten, sollten sich an die Handwerkskammer wenden“, so Ralf Scheler, Präsident der Handwerkskammer Leipzig.

Im Einzelspielerturnier werden 3 Serien á 21 Spiele gespielt. Das Startgeld beträgt 5 Euro und wird an den Förderverein Völkerschlacht-denkmal e.V. gespendet. Insgesamt können 90 Spieler teilnehmen.

Mehr Informationen zu den Aktionen rund um den „Tag des Handwerks“ gibt es
unter www.hwk-leipzig.de/kampagne.