Ski und Rodeln gut im erzgebirgischen Holzhau

Das schöne Wetter hat am Wochenende auch zahlreiche Chemnitzer in die Skiregionen Sachsens gelockt.

Wie hier im Wintersportort Holzhau standen die Lifte nicht still. Aufgrund der anhaltend kalten Witterung und einer Schneehöhe von mehr als einem Meter ist der Zustand von Loipen und Pisten für alle Ski- und Snowboardfahrer geradezu perfekt. Zwei Lifte stehen den Wintersportbegeisterten zur Verfügung – circa 80 Kilometer Loipen sind gespurt. Ab dem 11. Februar können alle Ski – und Rodelfans an den Winterferienwochenenden auch direkt mit dem Ski-Express von Chemnitz nach Holzhau fahren. Einen ausführlichen Beitrag dazu und über das Skigebiet sehen Sie am Mittwoch in der Drehscheibe Chemnitz.