Skoda als Zielscheibe?

Chemnitz-Helbersdorf: Einen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Paul-Bertz-Straße abgestellten Skoda Superb haben Unbekannte offensichtlich als Zielscheibe für ihre Schießübungen benutzt.

Der Fahrzeugeigentümer hatte gegen 17.25 Uhr einen Einschuss an der Scheibe einer Fondtür seines Pkw bemerkt und die Polizei gerufen.

Nach ersten Ermittlungen könnte es sich um einen Einschuss mittels Luftgewehr handeln. Ein Projektil wurde jedoch nicht gefunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar